Chinesische Wachstumsrate niedrigste in sechs Jahren, extra Stimulus Imminent



Die Ankündigung einer Verlangsamung des Q1 (1. Quartals) in der chinesischen Wirtschaft mit einem Bruttoinlandsprodukt von 7%, dem niedrigsten Wachstum seit der Weltwirtschaftskrise 2009, ist für die Welt schlecht und erschüttert Indizes , Ein beliebtes Asset unter binären Optionen Trader. Zusätzliche weiche an Ein gutes Posting Daten gleichermaßen beunruhigend für Analysten ist der Rückgang der chinesischen Exporte für März von 15% auf Jahresbasis, während die Einfuhren um 12,7 Prozent sank.

Chinesische Futures fielen um 5% am Freitag, den 17. April 2015 als Regulierungsbehörden erhöhte die Zahl den Anteilen, die zu den Verkäufern der Verkäufe Klick1 man durch eine Klammerung auf Marginhandel der über den Gegenwertbeständen vorhanden sind. Die Volksbank China reagierte auf den Rückgang durch eine Senkung des Reservebedarfs für Banken von 19,5% auf 18,5%, die bis zu 160 Milliarden US-Dollar zur Steigerung der Marktliquidität freisetzen könnte. Die Zunahme der Marktliquidität betrifft globale Riesen wie BMW, GAZPROM und andere Konglomerate und bietet dadurch weitere Chancen, über Diese Internetseite so den Online-Handel (aus Änderungen des Aktienwerts) Gewinne zu erzielen.

 

Die Mindestreserveanforderung erreichte 2011 einen Höchststand von 21% und sank stetig in den anhaltenden Anstrengungen zur Konjunkturbelebung. Weitere schlechte Nachrichten für die Wirtschaft ist die Verlangsamung auf dem Immobilienmarkt, wo die Q1-Wachstumszahlen von 8,9% auch die niedrigsten seit 2009 sind. Das alte Sprichwort, dass, wenn die US-Wirtschaft fängt eine Erkältung, die ganze Welt niest jetzt gilt gleichermaßen für die Wirkung, die eine chinesische Verlangsamung auf die Weltwirtschaft hat. Indizes wie Far East's NIKKEI und Wallstreet Dow Jones sind reif mit Handelsmöglichkeiten. Offener Account * Denken Sie daran, Ihr Kapital ist gefährdet

China ist in Mehr wissenswertes hierzu erfahren Sie hier das einer einzigartigen Position in Bezug auf die Gold-Industrie, die größte Goldproduzent in der Welt sowie die zweitgrößte Gold-Verbraucher, überschritten nur von Indien im Verbrauch. Der Unterschied zwischen den beiden ist, dass China etwa 85% seiner eigenen Produktion verbraucht, während Indien nur produziert 5% seines Verbrauchs von fast 900 Tonnen Gold pro Jahr. Immer wenn Gold, ein Favorit unter den Dies für Rohstoffhändlern, in den Nachrichten erwähnt wird, neigen die Werte dazu, zu tauchen oder zu explodieren, was wiederum weitere Handelsmöglichkeiten bietet.

Die Bedeutung des Goldmarktes für China führte zu einer Genehmigung für Gold-Futures, die an der Shanghai Futures Exchange gehandelt werden sollen, obwohl dies noch nicht den Benchmark-Preis für Gold liefert. Die schiere Goldmenge, die an der Shanghai Gold Exchange gehandelt wird, hat jedoch eine überwältigende Wirkung auf die Goldpreise. Der Rückgang der chinesischen Wirtschaft zeigte sich in dem niedrigeren Goldpreis und die Indikatoren, die die Gesundheit der chinesischen Wirtschaft widerspiegeln, können den Händlern eine sehr gute Vorstellung davon geben, wie sich der Goldpreis voraussichtlich Offizielle Website bis bewegen wird. Die Verwendung der chinesischen Wirtschaftsdaten als Goldpreisbarometer kann ein sehr nützliches Fundamentalanalyseinstrument sein; Als solche, halten Sie Ihre Augen auf die Schlagzeilen und schlagen, wenn die Zeit reif ist, wodurch Sie Ihre Chancen auf eine Welle von Gewinnen zu reiten.

Die chinesische Position im Hinblick auf Öl unsere Internetseite wollen ist das Gegenteil der Goldposition, wobei China nur etwa 40% seines Jahresverbrauchs produzieren kann. Die aktuellen niedrigen Ölpreise sind ein definitiver Segen für die chinesische Wirtschaft und sie würden wahrscheinlich sehen, die Preise bleiben auf dem aktuellen Niveau oder niedriger. China hat mehrere Initiativen ergriffen, um Öllieferungen zu sichern, wie etwa den Versuch, ein Abkommen mit Russland für eine Pipeline zu unternehmen, um Öl direkt aus russischen Quellen zu ziehen, während große Investitionen auch in Ölfirmen tätig sind, die in anderen Ölförderländern tätig sind Aufrechtzuerhalten

In Bezug auf den Handel Öl nicht Bitte nicht anklicken! - bekannt als das schwarze Gold unter den Händlern - die Möglichkeiten sind täglich und endlos, mit vielen Händlern begünstigen diese Ware als ihr Vermögen der Wahl. Der Ölpreis über Medienkanäle in praktisch jedem Land erlaubt dem Händler, die Ereignisse, die den mehr.. dass Wert beeinflussen, konsequent zu verfolgen. Jede Veränderung im Wert ist eine Möglichkeit, Gewinn zu generieren.

Als aktiver Teilnehmer an den laufenden und langwierigen Gesprächen mit Iran über die nuklearen Ambitionen des Iran hat China ein interessiertes Interesse an einer Siedlung, die den Iran in die Lage versetzt, Öl auf den Weltmarkt zu liefern. Wenn Iran verzweifelt nach Liquidität sucht, würde sie wahrscheinlich so bald wie möglich versuchen, so viel Öl wie möglich zu produzieren und zu verkaufen. Dies würde wahrscheinlich zu einem weiteren Rückgang der internationalen Ölpreise führen, die sicherlich für China bei der Senkung der Energiekosten von Interesse sein würden. Händler sollten geraten, Quelle und mehr haben diesen Aspekt des Ölmarktes zu beobachten und nach fantastischem zu suchen