ALDI TALK Roaming: Die Kosten für internationale Anrufe

ALDI TALK Roaming:

Diese Gebühren müssen im Ausland erwartet werden! Hier erfahren Sie, wie viel Ihr ALDI TALK Anruf ins Ausland kostet. Dazu gibt es in diesem Artikel einen Überblick und Informationen, wie man mit der richtigen Add-on-Option wirklich Geld sparen kann.

Und das Beste: Die günstigen Pakete können nach dem Herunterladen der ALDI TALK App oder Servicenummer 1155 direkt über das Smartphone gebucht werden. Übrigens zahlen Sie Roaming-Gebühren, auch wenn Sie einen eingehenden Anruf außerhalb der EU annehmen. Pro Minute oder Teil kostet das Gespräch den Angerufenen 99 Cent.

ALDI TALK Roaming innerhalb der EU

  • Konto-Hotline (1155): kostenlos
  • Anrufe an ALDI TALK: 3 Cent pro angefangene Minute.Anrufe nach Deutschland, in die EU und in die Service-Hotline: 11 Cent (bei Buchung inklusive Minuten 5 Cent) pro angefangene Minute.
  • Anrufe an den Rest der Welt: 99 Cent pro angefangene Minute.
  • SMS nach Deutschland und in die EU: sieben Cent (bei Buchung inklusive SMS 2 Cent)
  • SMS in den Rest der Welt: 19 Cent
  • MMS-Flatrate 39 Cent

Roaming-Gebühren außerhalb der EU

  • Konto-Hotline: (1155): kostenlos
  • Alle anderen Anrufe: 99 Cent pro angefangene Minute
  • SMS-Flatrate 19 Cent
  • MMS-Flatrate 39 Cent

Aldi Talk Ausland Kosten

Kosten für Datenverbindungen ins Ausland (pro 1 MB)

  • Datenverbindung in der EU: 23 Cent (bei Buchung inklusive Datenvolumen 5 Cent) pro 1MB
  • Datenverbindung im Rest der Welt: 99 Cent pro 1MB

Mit diesen Add-On-Optionen können Sie Roaming-Gebühren sparen.

Wem die ALDI TALK Roaming-Gebühren gewährt werden, kann – zumindest innerhalb der Europäischen Union – Zugang zu einem dieser Pakete erhalten:

EU-Sprachpaket 150 Sieben Tage gültig und 150 Minuten Gesprächsguthaben in einem anderen EU-Land für 4,99 Euro.
EU Internet-Paket 500 Sieben Tage 500 MB in anderen EU-Ländern und der Schweiz versurfen 4,99 Euro.

Beide Pakete können zum Normalpreis über die App oder die Nummer 1.155 einfach gebucht werden, ohne dass sie automatisch verlängert werden.

Kosten-Airbag für Daten-Roaming und die Abschaffung der Roaming-Gebühren im Jahr 2017

Wer jedoch in ein Paket einsteigt, darf (zumindest beim Surfen mit dem Telefon) vor dem ALDI TALK-Roaming keine Angst haben. Denn seit 2012 gibt es einen weltweit gültigen Kosten-Airbag. Das heißt, die Gebühren für das Datenroaming sollten maximal 50 Euro pro Monat betragen. Nach der EU-Roamingverordnung sollen die Gebühren ab Juni 2017 im Übrigen vollständig abgeschafft werden – nicht nur für Datenverbindungen, sondern auch für Anrufe und SMS an und aus der EU. Dies ermöglicht es, ab Sommer 2017 den Inlandstarif in anderen EU-Ländern zu nutzen.

Die EU-Länder auf einen Blick

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Länder zur EU gehören, finden Sie hier noch einmal alle Mitgliedsländer in alphabetischer Reihenfolge: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Französisch-Guayana, Griechenland, Großbritannien (einschließlich der Kanalinseln.), Guadeloupe (Karibik.), Irland, Island, Italien (inkl. Vatikanstadt und San Marino), Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Martinique (Karibik), Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal (inkl. Azoren und Madeira) Rumänien, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien (inkl. Kanarische Inseln), Tschechien, Ungarn, Zypern.